Urlaub in Fiesole

Wandern in den Hügeln von Fiesole

Für diejenigen, die den Kontakt mit der Natur lieben, gibt es in den Hügeln von Fiesole viele Wege und Routen mit spannenden Aussichten und Panoramablicke zum Genießen. Bei jeder Wanderung werden Sie einen besonderen Aspekt der einzigartigen historischen Merkmalen der Toskana entdecken.

Im Folgenden schlagen wir Ihnen eine Auswahls interessanter Touren vor, alle mit Ausgangspunkt in der Stadt Fiesole, wo Sie in unserem Hotel Villa Bonelli gemütlich übernachten können.

Wanderungen für Trekkingbegeisterte im Grünen der Wälder von Fiesole:

La Via degli Dei – Der Weg der Götter

Auf der “Via degli Dei” zu wandern und dabei den toskanisch-emilianischen Apennin mit seinen hügeligen Weiten zwischen Bologna und Florenz zu Fuß zu entdecken, ist eine unvergessliche Erfahrung; zu Fuß in die bezaubernde Stadt Fiesole zu gelangen und im Hotel Villa Bonelli die “Punzonatura” – den Stempel, der Ihren Durchgangs der Via bestätigt – zu erhalten, ist eine unvergleichliche Errungenschaft!
Wir können Ihnen alle Informationen über diese legendäre Route und die ebenso faszinierenden Wanderungen in der hügeligen Umgebung von Fiesole geben, Ihnen Nordic-Walking-Stöcken zur Verfügung stellen oder die anspruchsvollsten Strecken für Rennläufer zeigen. Sie können sich ebenfalls für einen erholsamen Urlaub entscheiden, ganz im Sinne der Entdeckung der Natur und der lokalen Köstlichkeiten durch Verkostungen typischer florentinischer Produkte.

Aufstieg zur Akropolis

Die Route führt von der Piazza Mino da Fiesole, im Zentrum von Fiesole, hinauf zum Kloster San Francesco, einem religiösen Komplex auf dem höchsten Punkt der Stadt, wo sich seit etruskischer Zeit die Akropolis befindet.
Der Ort ist besonders für Panoramaaufnahmen und als Ziel für romantische Spaziergänge zu empfehlen.

Rundwanderung im Naturschutzgebiet Monte Ceceri

Eine Wanderung im Grünen, die zum Gipfel des Monte Ceceri führt, wo sich auf einer panoramischen Lichtung die Gedenkstele befindet, die an den ersten Flug der “Flugmaschine” von Leonardo da Vinci erinnert. Auf dem Weg dorthin werden Sie die Steinbrüche von Maiano begegnen.

Die Via Vecchia Fiesolana

Der fiesolanische alte Weg ist die antike Straße, die von Florenz nach Fiesole führte, bevor sie durch die heutige befahrbare Via Mantellini ersetzt wurde. Vermutlich folgt die Straße dem alten etruskischen Weg. Am Rand des Weges befinden sich viele der imposantesten und berühmtesten Villen von Fiesole: beim Aufstieg werden Sie in der Reihenfolge die Villa degli Albizi, die Villa il Riposo dei Vescovi, die Villa Rondinelli, die Villa le Balze, die Villa Medici (auch als Villa del Belriposo bekannt) und die Villa Ricasoli (im ehemaligen Kloster San Girolamo untergebracht) passieren.

Von Fiesole zu den Wäldern von Fontelucente

Die Hauptattraktion dieser Wanderung ist die Villa Peyron mit seinem herrlichen Garten und dem Wald von Fontelucente. Dank der Stiftung Bardini-Peyron, die diese Kulturstätte verwaltet, kann der Komplex besichtigt werden.

Panorama-Promenade durch die Stadt

Ein kurzer Spaziergang durch die Stadt, der verschiedene Aussichtspunkte über das Tal bietet; besonders interessant ist die antike Kirche von Santa Maria Primerana, deren anmutige Bogengang auf der linken Seite kurz bevor man von Piazza Mino in die Via Verdi kommt zu sehen ist.

Quelle: www.fiesole.it

Buchen Sie ein Zimmer in Fiesole

Superior Zimmer

Doppelzimmer
1 Bad
24 qm ca.

Großzügiges Zimmer mit Doppelbett und kleiner Ruhelounge.

Komfort-Zimmer

Doppelzimmer
1 Bad
15 qm ca.

Modernes und funktionales Zimmer, verfügbar mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten.

Standard Zimmer

Doppelzimmer
1 Bad
14 qm ca.

Zimmer mit klassischer Einrichtung, verfügbar mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten.

Einzelzimmer

Einzelzimmer
1 Bad
12 qm ca.

Einzelzimmer mit französischem Bett, Zimmer mit allem Komfort für einen angenehmen Urlaub.